Bücher und Hörbücher

LeseLISTE 2018

28. Dezember 2017

Aktion "Japan-Special" - SuB-Abbau-Challenge 2018

3. Aktion "Japan-Special"




Christin von Life4books - auch als Kaisu bekannt - hat für das I. Quartal in 2018 eine ganz tolle Aktion angekündigt: Japanische Bücher und japanische Autoren werden in dieser Zeit in den Vordergrund gerückt! Christin und mich verbindet ein japanisches Buch, das ich so schrecklich fand und sie traute sich, meinem Aufruf zu folgen und es zu lesen. Es ging um die geschätzte Yoko Ogawa und ihr Buch "Hotel Iris". 

Ich werde diese Aktion auf meine eigene Japanische Autoren Challenge ausweiten, da ich in der angedachten Zeit nicht alle Bücher, die ich für diese Aktion ausgesucht habe, werde lesen können. Auch ich möchte zeigen, dass Japan literarisch mehr als nur Haruki Murakami zu bieten hat, mit dessen Bücher ich persönlich (leider) nicht so gut zurecht komme.




Ziel:
Japanische Autoren und ihre Bücher zu entdecken. 
 


Buchauswahl:
 

Yoshimoto, Banana "Der See"
Higashino, Keigo "Böse Absichten"
Ogawa, Yoko "Liebe am Papierrand"
Ogawa, Yoko "Das Museum der Stille"
Ishiguro, Kazuo "Was vom Tage übrig blieb" 
Oe, Kendaburo "Therapiestation"
Kawakami, Hironi " Bis nächstes Jahr im Frühling"
Minato, Kanae "Geständnisse"





Auf der Leseliste aber (noch) nicht in meinem Besitz:
Ishiguro, Kazuo "Der begrabene Riese" 
Oe, Kendaburo "Stille Tage" 
Kawakami, Hironi " Herr Nakano und die Frauen"
Endo, Shusako "Schweigen"
Takano, Kazuaki "13 Stufen"





Ihr wollt mitmachen?
Dann meldet euch einfach bei Christins Aktion an! Folgt dem LINK zu ihrem Blog, tragt euch ein und erstellt eine Seite. Das war´s.


Mein Fortschritt:
👍Januar 2018
Buch/Bücher: 
 --> Krimi / Drama:
Bestsellerautor Kazuaki Takano erzählt eine fesselnde Geschichte voller unerwarteter Wendungen und falscher Fährten bis hin zum furiosen Showdown. Am Beispiel der in Japan noch angewandten Todesstrafe stellt er die Frage nach Schuld und Reue, nach dem Recht auf Vergeltung. Dabei erzeugt seine vielschichtige Erzählweise eine außergewöhnliche Spannung, die den Leser bis zur letzten Seite nicht loslässt.

  • Oe, Kendaburo "Therapiestation: Roman aus der nahen Zukunft"
 --> Gesellschaftskritische Science-Fiktion:
Wir befinden uns im Jahr 20**. Die Ressourcen der Erde gehen zuende, Atomkriege haben die Atmosphäre verseucht. Eine Gruppe »Auserwählter« wird in einer gewaltigen Raumflotte zur Rettung der Menschheit entsandt. Die »Zurückgebliebenen« fühlen sich im Stich gelassen, sie leben unter chaotischen und ärmlichen Verhältnissen. Nach zehn Jahren kehren die »Auserwählten« zurück und stellen mit Erstaunen fest, dass die »Zurückgebliebenen« nicht nur überlebt, sondern sogar mit dem Wiederaufbau begonnen haben. Schnell übernehmen die »Auserwählten« die Herrschaft, um die »Zurückgebliebenen« zu unterdrücken. In Form eines spannenden Science Fiction thematisiert Kenzaburo Oe die Gefahr ökologischer Zerstörung sowie die Ambivalenz unserer Gesellschaftssysteme.


---------------------------------------------------

👍Februar 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------

👍März 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------
👍April 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------
👍Mai 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------

👍Juni 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------
👍Juli 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------

👍August 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------

👍September 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------

👍Oktober 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------

👍November 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------
👍Dezember 2018
Buch/Bücher: 
  •  

---------------------------------------------------

Kommentare:

  1. Also ich find deine Auswahl trotzdem fein :3
    Ich werd sicher noch mehr Bücher finden, wenn ich mich mit den Autoren beschäftige :P
    Aber das ist ja auch ein positiver Nebeneffekt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :-) Es werden sicherlich einige deiner Bücher auf meiner Wunschliste laden. Darauf freue ich mich auch schon. hihi Uns soll ja nicht Lesestoff ausgehen! hihi
      GlG, monerl

      Löschen
  2. Thanks for some other wonderful post. Where else could
    anybody get that type of information in such a perfect method of
    writing? I've a presentation next week, and I am on the look for such information.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Enjoy this "Japan Special". Hope you´ll find some new books and inspiration. Cross the fingers for your presentation. What is it about?

      Löschen
  3. Hallo liebes Monerl,
    die Challenge kenne ich gar nicht hört sich aber total interessant an. Ich glaube ich habe noch nie ein Buch von einem japanischen Autor gelesen. Ich bin mir sicher, dass ich hier auf einige neue Bücher stoßen werde.
    Dann wünsche ich dir schon einmal frohes Lesen
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,
      diese Challenge ist von Christin von Life4books ins Leben gerufen worden. Geht theoretisch "nur" drei Monate - Januar bis März. Da mir das für mich zu kurzfristig ist, habe ich sie für mich als Jahreschallenge ausgeweitet. Ich entdecke sehr gerne neue Literatur und speziell die japanische möchte ich gerne besser kennenlernen. Auf Christins Seite (Link siehe oben) findest du noch weitere Teilnehmer. Vielleicht können wir dir ja das eine oder ander Buch schmackhaft machen! Viel Spaß beim Stöbern. :-)
      GlG vom monerl

      Löschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden!



Teilt mit mir eure Gedanken und Kommentare zu meinem Beitrag. Ich freue mich sehr auf unseren Austausch!
Um einen Link einzufügen, z.B. zu eurem Blog, könnt ihr Folgendes ins Textfeld kopieren und bearbeiten: <a href="http://deine_blog_adresse.de">Blog-Name</a>